Wie macht Ihr Euren Kaffee auf Tour?

Posted by on 12.05.13
Share

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber auch auf Radreise schätze ich eine gute Tasse Kaffee. Etwas verwöhnt von meinem Kaffee-Automaten zuhause ist es schwierig unterwegs etwas adäquates zuzubereiten ohne gleich eine eigene Packtasche für die Kaffee-Ausrüstung packen zu müssen. Vieles habe ich ausprobiert, ohne etwas zu finden, was einem druckgebrühtem Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen gleich kommt.

Der sogenannte Cowboy-Kaffee, der ohne Filter direkt in der Kanne gekocht wird schmeckt noch am besten, aber die Zubereitung ist aufwändig und ganz ohne Krümel uns Satz bekomme ich ihn nicht hin.
Jegliche Form von Instant-Kaffee schmeckt m. E. äußerst übel. Da trink ich doch lieber Tee.
Die automatisierten Fertig-Cappucini sind vielleicht zu einem Stück Kuchen irgendwie genießbar, aber nach dem Essen oder zum Frühstück kann man so was keinesfalls trinken.

Damit Ihr's wisst!

Damit Ihr’s wisst!

Nach langem rumprobieren habe ich dann etwas gefunden, was einem Kaffee zumindest nahe kommt und auch schnell und einfach zuzubereiten ist. Ich verwende zwei Nescafe Instant-Espresso Portionstüten auf eine 300 ml Tasse. Schmeckt einigermaßen – auch wenn es mit frisch gebrühtem Kaffee nicht vergleichbar ist. Diese Lösung ist gut für kurze Reisen und Tagestouren, wenn man sowieso nicht mit viel Gepäck unterwegs ist. Der Tatonka Edelstahl-Mug und die Tasse lassen sich ineinander stapeln und hinein kommen die Tütchen mit Fertig-Espresso und ein paar Esbit-Würfel. Passt so in jeden Rucksack und auch in die Lenkertasche.

Mit einem Würfel Esbit kann man so eine Große Tasse trinkbaren Kaffee machen.

Mit einem Würfel Esbit kann man so eine Große Tasse trinkbaren Kaffee machen.

Wenn es allerdings auf große Reise geht und sowieso Packtaschen oder Anhänger dabei sind, dann gibt es kein wichtigeres Ausrüstungsteil als die gute alte Espressokanne. Die ist aus leicht, da aus Aluminium und sooo viel Platz braucht sie auch nicht, weil man ja auch noch einiges an Zubehör darin verstauen kann. Dafür macht sie richtig leckeren Espresso.

 

Leckeren Kaffee auch unterwegs.

Leckeren Kaffee auch unterwegs.

 

Schreibe einen Kommentar